50 Jahre Lebenshilfe Rhein-Lahn
A A

Am Leben in der Gemeinschaft teilnehmen können  

Menschen mit Behinderung haben die gleichen Rechte wie Menschen ohne Behinderung. Sie sollen überall dabei sein. Und am Leben in der Gesellschaft teilnehmen können. So steht es in der Vereinbarung der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung. Man sagt auch: UN-Konvention. Oder: Behinderten-Rechts-Konvention.

Die Behinderten-Rechts-Konvention ist wie ein Vertrag. Viele Länder auf der ganzen Welt haben daran mitgearbeitet. Und den Vertrag unterschrieben. Deutschland hat die Vereinbarung im März 2009 unterschrieben. Seitdem ist der Vertrag in Deutschland gültig. Das bedeutet: Die Behinderten-Rechts-Konvention ist jetzt ein Gesetz in Deutschland. Und die Menschen in Deutschland müssen sich an den Vertrag halten.

 

Es ist normal, verschieden zu sein.

Alle Menschen sind verschieden. Das ist ganz normal. Manche Menschen haben eine Behinderung, andere haben keine Behinderung. [Das ist auch normal.]

Menschen mit Behinderung gehören zu unserer Gemeinschaft dazu. Sie müssen überall hinkommen. Sie müssen überall mitmachen können. Und sie müssen wichtige Informationen verstehen. Daran müssen wir immer denken. Und dafür sorgen, dass sie das können. Das nennt man Inklusion.

In dem Wort Inklusion steckt das Wort inklusiv. Das bedeutet: mitten drin, alle dabei.

Wir von der Lebenshilfe wollen die inklusive Gesellschaft. Das bedeutet: Menschen mit und ohne Behinderung leben Seite an Seite. Sie sind Nachbarn. Sie arbeiten zusammen. Und sie machen etwas in ihrer Freizeit zusammen.

Jeder Mensch soll selbst bestimmen, wie er leben möchte. Jeder soll so viel wie möglich selbst entscheiden können. Und so viel wie möglich selbst machen können. Egal, ob er eine Behinderung hat oder nicht. Dafür setzen wir uns ein.

 


Unsere Aufgaben und Ziele:
Was wir tun und was wir erreichen wollen

Die Lebenshilfe Rhein-Lahn möchte Menschen mit Behinderung und ihre Familien unterstützen. Mit Beratung. Mit Zusammen-Arbeit. Und mit Hilfs-Angeboten.

  • Wir begleiten Menschen mit Behinderung.
    Das bedeutet: Wir gehen mit und helfen ihnen.
    Zum Beispiel wenn sie zum Arzt müssen.
    Oder zum Sport-Verein.
    Oder zu einer anderen Stelle, wo sie Hilfe brauchen.
  • Wir helfen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderung.
    Und ihren Familien.
  • Wir wollen, dass sie am Leben in der Gemeinschaft teilnehmen können. Zum Beispiel:
    – Ins Kino gehen.
    – Ein Museum besuchen.
    – Bei einem Volks-Fest dabei sein.
    – Sport machen.
    – Theater spielen.
    – Musik machen.
    – Und noch viel mehr.
    Wir suchen passende Angebote aus. Und helfen ihnen.
    Damit sie überall mitmachen können.
  • Wir kämpfen für die Rechte von Menschen mit Behinderung.

Alle Menschen sollen gut zusammen leben können. Egal, ob sie eine Behinderung haben oder nicht. Und alle sollen so gut wie möglich selbst bestimmen können, wie sie leben wollen. Wir [von der Lebenshilfe] wollen Menschen mit Behinderung helfen. Damit sie sich selber helfen können. Wir wollen ihnen Mut machen. Und wir wollen sie stärker machen.

 

 

Wenn Sie etwas Gutes tun möchten:

  1. Freiwillig helfen – in vielen verschiedenen Bereichen

Ehren-amtliche Tätigkeiten

  • Sie können einzelne Personen oder kleine Gruppen in der Freizeit begleiten. Zum Beispiel zum Sport. Oder ins Kino oder Theater.
  • Sie können bei Festen und Veranstaltungen mithelfen.
  • Sie können Menschen mit Behinderung im Garten helfen.
    Oder bei Arbeiten im Haus.
    Oder wenn Handwerker gebraucht werden.
  • Sie können bei Büro-Arbeiten helfen.
  • Sie können uns bei unserer Werbung helfen.
  • Sie können sich auch selbst etwas ausdenken. Und das dann machen.

Es gibt viele Möglichkeiten.

 

  1. Spenden

Spenden bedeutet: Sie schenken der Lebenshilfe Geld.

Unser Konto ist:

Kontoinhaber: Lebenshilfe Rhein-Lahn e.V.
Kreditinstitut: Nassauische Sparkasse
IBAN: DE44 5105 0015 0656 0441 36
BIC: BIC NASS DE55 XXX

 

  1. Mitglied im Verein Lebenshilfe Rhein-Lahn werden

Sie können Mitglied im Verein Lebenshilfe Rhein-Lahn werden.
Das kostet 30 Euro im Jahr. Menschen mit Behinderung müssen nichts bezahlen.

Hier finden Sie das Formular für die Anmeldung.

 

A A
nach oben