über 50 Jahre Lebenshilfe Rhein-Lahn
A A
Montag, der 12.10.2020 - 14.10.2020

Mut tut gut – Tiergestütztes Ferienprojekt in den Herbstferien  

An diesen Tagen lernen die Kinder viele verschiedene Tiere kennen, helfen bei der Fütterung und Versorgung und dürfen sich ihr Pflegepony oder Pflegepferd selbst aussuchen. Vom Minishetty bis zum Kaltblut ist alles dabei. Für ein „eigenes“ Tier zu sorgen, stärkt das Selbstvertrauen und hilft den Kindern, Mut und Eigeninitiative zu entwickeln. In verschiedenen Übungen mit den Pferden wird dies zusätzlich gefördert. Gemeinsam überwinden wir einen Geschicklichkeitsparcours, machen einen kleinen Ausritt in den Wald und erleben in diesen drei Tagen viele spannende Abenteuer.
Am Ende der Freizeit dürfen die Kinder den Eltern zeigen, was sie alles gelernt haben. Ein unvergessliches Erlebnis, das ungemein stärkt.

Reiterfahrung ist nicht notwendig, viele Übungen werden am Boden gemacht.

Bitte einen Reit- oder Fahrradhelm mitbringen sowie eine Trinkflasche zum Auffüllen. Die Kinder sollten Kleidung tragen, die schmutzig werden darf; ggf. Welchselkleidung mitgeben, es wird auch mal nass.

Zielgruppe: Kinder mit und ohne Beeinträchtigung ab 6 Jahren

Kosten: 100,- € / 90,- € Geschwisterkind / 365,- € für Kinder mit Pflegegrad. Der Betrag für Pflegekinder kann i.d.R. über Verhinderungspflege nach SGB XI § 39 oder über zusätzliche Betreuungsleistung nach SGB XI § 46 abgerechnet werden. Bei Fragen beraten wir Sie gerne.

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular Tiergestützte Angebote 2020 als PDF herunter.

Anmeldung und Information:
Netzwerkstelle Inklusion
inklusion@lebenshilfe-rhein-lahn.de
06772-9589022

Veranstaltungsinformationen

A A
nach oben