50 Jahre Lebenshilfe Rhein-Lahn
A A

Gemeinsam spielen, lachen und lernen in der integrativen Kindertagesstätte  

Die Lebenshilfe Rhein-Lahn wurde am 11.11.1966 von engagierten Eltern gegründet, um für die Verbesserung der Lebensbedingungen ihrer behinderten Kinder zu kämpfen. Erster Meilenstein war die Gründung einer Tagesbetreuungsstätte, die später zur Sonderschule wurde. Von diesem Zeitpunkt an wurden die Tätigkeitsbereiche der Lebenshilfe Rhein-Lahn stetig erweitert. Heute führt der Verein einen integrativen Kindergarten mit Herz und Seele und erfreut sich großer Nachfrage.

Bei uns steht die Persönlichkeit des Kindes mit seinen Stärken im Vordergrund. 

Von Anfang an bieten wir Familien eine verlässliche und sichere Betreuung und Begleitung. Durch individuelle Förderung und praktische Hilfe unterstützen wir die Kinder, damit sie ihr Leben so selbstbestimmt wie möglich führen können.
Wir sind ein engagiertes, multiprofessionelles Team von ErzieherInnen, und verfügen über Fachpersonal aus dem Bereich Heilpädagogik, Diplom Pädagogik, Motopädie, Ergotherapie, Kinder- und Jugendlichenspychotherapie.

A A
nach oben