50 Jahre Lebenshilfe Rhein-Lahn
A A

Unser Fahrdienst  

Der Transport von Kindergartenkindern von Zuhause zur KiTa der Lebenshilfe in Singhofen ist die wichtigste Aufgabe des Fahrdienstes.
Dazu stehen zur Zeit 6 Busse zur Verfügung, bedarfsgerecht ausgestattet, die jeweils mit einem/r FahrerIn und einem/r BeifahrerIn besetzt sind. Ein weiterer Bus mit einer speziellen Austattung für Rollstuhltransporte ist auch im Einsatz.

Wir achten darauf, dass die Kinder gerne und vertrauensvoll mit uns fahren. Die Fahrer sind den Kindern gut bekannt und die Touren ohne Umwege, mit kurzer Verweildauer im Fahrzeug. Diese Bemühungen werden auch von der Psychologin der Lebenshilfe Rhein-Lahn mit gestaltet und überwacht.

Über den reinen Transport werden auch die Kinder mit ihren jeweiligen Bedürfnissen von geschulten und eingewiesenen Fahrern und Beifahrern betreut. Das beinhaltet zum Beispiel das Putzen von so manchen Nasen sowie spezieller Zuspruch bei Kindern mit Ängsten oder anderen Schwierigkeiten.
Auch medizinische Maßnahmen, die im Extremfall notwendig werden können, werden bei besonderem Bedarf auf Anweisung der Eltern und /oder des Arztes und entsprechender Einweisung gewährleistet.

Die Fahrer und Beifahrer absolvieren alle 2 Jahre einen Erste-Hilfe-Kurs und sind somit zeitnah im Training. Sie sind in ständigem Austausch mit dem Kindergartenpersonal, damit eine zufriedenstellende Fürsorge gewährleistet ist.

Informationen und Anmeldung:

Lebenshilfe Rhein-Lahn gGmbH
Fahrdienstleiter
Christian Martin

Lebenshilfe Rhein-Lahn
Industriestraße 22
56355 Nastätten
Tel.: +49 (0) 157 – 74 24 21 38
christian.martin@lebenshilfe-rhein-lahn.de

A A
nach oben